Trierer Poetikvorlesungen

€16,90

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (Inland-Versandkosten = 0,00 €)

Erscheint am 12. Oktober 2021

Lyrik heute: Existenz zwischen Sprachen und Kulturen. Poetikvorlesungen von Olga Martynova, Yoko Tawada, Ann Cotten, Monika Rinck. Herausgegeben von Friederike Reents und Matthias Fechner in Zusammenarbeit mit Kirstin Zeyer.

Vergriffen

Produktbeschreibung

Sechs Lyri­ke­rin­nen und Lyri­ker aus Russ­land, Japan, Chi­na, Deutsch­land und den USA haben im Rah­men der Trie­rer Poe­trik­vor­le­sun­gen „Lyrik in Tran­si­ti­on“ ihre Gedan­ken zur Poe­tik vor­ge­tra­gen. Die­ses Buch ver­sam­melt die Tex­te und fügt ihnen ein Gruß­wort von Hen­rie­ke Stahl, ein Vor­wort von Frie­de­ri­ke Reents und einen Essay von Mat­thi­as Fech­ner hinzu.

  • Olga Mar­ty­n­o­va: Wie un/persönlich ist die Sprache?
  • Yoko Tawa­da: Von Chu­ya Naka­ha­ra bis Bel­la Akhmadulina
  • Ann Cot­ten: Was fehlt
  • Moni­ka Rinck: TÜR AUFTÜR ZUTÜR ZU. Eini­ge Anmer­kun­gen zur Offenbachiade
  • Hen­drik Jack­son: Zwi­schen Wild­wuchs und Äqui­va­lenz. Wis­sen­schaft­li­che Übersetzungstheorien
  • Wang Jia­xin: Rei­se in einer beson­de­ren Zeit

Zusätzliche Informationen

Autor

Cotten, Ann, Jackson, Hendrik, Jiaxin, Wang, Martynova, Olga, Rinck, Monika, Tawada, Yoko

ISBN

978-3-942955-83-6

Erscheinungsjahr

2021

Seiten

100

Herausgeber

Reents, Friederike, Fechner, Matthias

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen