Das Schachspiel

€17,90

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (Inland-Versandkosten = 0,00 €)

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Kochanowski, Jan

Zweisprachig
Übersetzt und kommentiert
von Thomas Daiber

96 Seiten
Englische Klappenbroschure

Produktbeschreibung

Jan Koch­a­now­ski (1530 — 1584) war der wich­tigs­te pol­ni­sche Dich­ter der Renais­sance. Er ent­stamm­te einem Adels­ge­schlecht, stu­dier­te ab 1544 an der Kra­kower Aka­de­mie und reis­te unter ande­rem nach Padua, wo er län­ge­re Zeit ver­brach­te und die Idea­le der ita­lie­ni­schen Renais­sance auf­nahm. In Deutsch­land und Frank­reich – wo er unter ande­rem Pierre Ron­sard traf – run­de­te er sei­ne Bil­dung ab. 1559 kehr­te er nach Polen zurück und trat in den Dienst ver­schie­de­ner Adli­ger. 1563 wur­de er vom könig­li­chen Hof ange­stellt und reis­te mit dem Herr­scher unter ande­rem an die Front in Lit­hau­en. Sechs Töch­ter gebar ihm sei­ne Frau, ein Sohn wur­de nach sei­nem Tod gebo­ren.

Den größ­ten Teil sei­ner Arbeit schrieb Koch­a­now­ski auf pol­nisch, was damals revo­lu­tio­när war. Sein Zyklus ”Trä­nen”, den er für sei­ne jung ver­stor­be­ne Toch­ter dich­te­te, war weg­wei­send; Ele­gi­en wur­den damals nur auf hohe Per­sön­lich­kei­ten geschrie­ben.

”Das Schach­spiel” hat Tho­mas Dai­ber geist­reich über­setzt, sein umfang­rei­ches Nach­wort beschreibt sowohl den Dich­ter und sei­ne Zeit als auch die Tie­fen die­ses spie­le­risch schei­nen­den Tex­tes, der wie neben­bei auch die Geschich­te des Schach­spiels illus­triert. Selbst­ver­ständ­lich ist das Buch zwei­spra­chig.

Zusätzliche Informationen

Autor

Kochanoswki, Jan

Übersetzer

Daiber, Thomas

ISBN

978-3-942955-03-4

Erscheinungsjahr

2011

Informationen zum Autor / zur Autorin

Kochanowski gehört zur ersten Generation polnischer Dichter, die sich nach lateinischen Anfängen konsequent ihrer Muttersprache bedienten. Er erschloss der polnischen Sprache auch die kunstvollsten Ga

Informationen zum Übersetzer / zur Übersetzerin

Thomas Daiber ist Professor für slawische Sprach- und Kulturwissenschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen. Er beschäftigt sich insbesondere mit dem Zusammenhang von Sprachentwicklung und Sprach

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung “Das Schachspiel”

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen