BuchBerlin

Am 25. und 26. Novem­ber 21017 sind wir auf der Buch­Ber­lin ver­tre­ten, einer Mes­se für unab­hän­gi­ge Ver­la­ge aus Deutsch­land. Ger­ne emp­fan­gen wir Sie an unse­rem Stand zu einem Gespräch über unse­re Auto­ren / Auto­rin­nen und Bücher.

Shelley

Shelley im WDR

Der WDR hat eine schö­ne Bespre­chung zu unse­rem neu­en Gedicht­band von Per­cy Byss­he Shel­ley (Über­setzt, kom­men­tiert und mit einem Nach­wort von Erich F. Eng­ler) ver­öf­fent­licht. Wir freu­en uns.

bernig

Rezensionen zu ”Jörg Bernig: in untergegangenen reichen”

Zu Jörg Ber­nigs Lyrik­band ”in unter­ge­gan­ge­nen rei­chen” sind zwei schö­ne Rezen­sio­nen erschie­nen, eine in der Säch­si­schen Zei­tung (Micha­el Ern­st, ”Sprach­be­wusst­sein auf hohem Niveau, fein ediert in einem klei­nen Bänd­chen.”), sowie eine wei­te­re in den Dresd­ner Neu­es­ten Nach­rich­ten (Tomas Gärt­ner, ”Wer einen Sinn dafür hat, wie Natur­vor­gän­ge zu gro­ßen Ereig­nis­sen wer­den, wird sich in die­sen Gedich­ten nicht nur […]

bernig

Premiere ”Jörg Bernig: in untergegangenen reichen”

Wir freu­en uns, zur Pre­mie­re unse­res neu­en Lyrik­ban­des Jörg Ber­nig: in unter­ge­gan­ge­nen rei­chen am Mon­tag, den 11. Sep­tem­ber 2017 um 20 Uhr ins Kul­tur­Haus Loschwitz, Friedrich-Wieck-Str. 6 in Dres­den, ein­la­den zu kön­nen. ”Der Dich­ter Jörg Ber­nig ver­bin­det die wie­der­keh­ren­de Beto­nung sei­ner mit­tel­eu­ro­päi­schen Basis, sei­nes Wir­kungs­or­tes (als Ort, an dem er arbei­tet und an dem sein Werk ›wirkt‹), […]

Rolf Jacobsen in Signaturen

Wir freu­en uns über die schö­ne Bespre­chung unse­res Gedicht­ban­des Rolf Jacob­sen: Nacht­of­fen in Signa­tu­ren durch Timo Brandt.

Edition Rugerup am LCB, 8. Juli 2017

Wie die ver­gan­ge­nen Jah­re auch, ist die Edi­ti­on Ruge­rup wie­der an der Ver­an­stal­tung des Lite­ra­ri­schen Col­lo­qui­ums Ber­lin ”Klei­ne Ver­la­ge am Gro­ßen Wann­see” am 8. Juli 2017 betei­ligt. Mar­gitt Leh­bert begrüßt Sie ger­ne an Ihrem Stand zu einem Gespräch über inter­na­tio­na­le Lyrik.

Friedenauer Lesenacht 2017

Am 17.06.17 fin­det im Rah­men der Frie­de­nau­er Lese­nacht eine Ver­lags­prä­sen­ta­ti­on der Edi­ti­on Ruge­rup statt. Ulrich Schacht liest eige­ne Tex­te, die ande­ren Auto­ren wer­den von ihren wun­der­vol­len Über­set­zern vor­ge­stellt. 17.40–18.00 Uhr Arse­n­ij Tar­kow­skij von Mar­ti­na Jakob­son 18.20–18.40 Uhr Ulrich Schacht liest aus Pla­ton denkt ein Gedicht 19.00–19.20 Uhr Olav H. Hau­ge von Klaus Anders 19.40–20.00 Uhr […]

Von Nordenflycht bis Transtroemer

Interview mit Håkan Sandell

Am 4. Juni 2017 brach­te die schwe­di­sche Zei­tung ”Syds­ven­s­kan” ein Inter­view mit Håkan San­dell zu sei­ner neu­en Antho­lo­gie Von Nor­den­fly­cht bis Tran­strö­mer, die bei uns Ende Juni erschei­nen wird. Das Buch kann auch auf der Edi­ti­on Rugerup-Seite vor­be­stellt wer­den.

17499069_10210905124977442_485441706566753883_n

Lesung zu Mohammeds Berufung

Am 18. Mai 2017 fin­det um 19 Uhr im Stift Melk in Öster­reich eine Lesung und Buch­prä­sen­ta­ti­on zu Moham­meds Beru­fung von Driss Chrai­bi mit Mar­gret Mil­li­scher, der Über­set­ze­rin des Wer­kes, statt. Das Bene­dik­ti­ner­klos­ter Stift Melk liegt außer­halb von Melk, zwi­schen Linz und Wien. Es gehört zum UNESCO-Welterbe.

Lyrikbuchhandlung Leipzig

Am Frei­tag, den 24. März 2017, liest Mar­gitt Leh­bert in der Lyrik­buch­hand­lung Leip­zig, Kunst­raum D21,  um 20:20 aus »Nacht­of­fen« von Rolf Jacob­sen, und ein oder zwei Gedich­te aus »Musik aus frem­den Gär­ten«. Wir freu­en uns über jeden Besu­cher.