17499069_10210905124977442_485441706566753883_n

L esung zu Mohammeds Berufung

Am 18. Mai 2017 fin­det um 19 Uhr im Stift Melk in Öster­reich eine Lesung und Buch­prä­sen­ta­ti­on zu Moham­meds Beru­fung von Driss Chrai­bi mit Mar­gret Mil­li­scher, der Über­set­ze­rin des Wer­kes, statt. Das Bene­dik­ti­ner­klos­ter Stift Melk liegt außer­halb von Melk, zwi­schen Linz und Wien. Es gehört zum UNESCO-Welterbe.

Lyrikbuchhandlung Leipzig

Am Frei­tag, den 24. März 2017, liest Mar­gitt Leh­bert in der Lyrik­buch­hand­lung Leip­zig, Kunst­raum D21,  um 20:20 aus »Nacht­of­fen« von Rolf Jacob­sen, und ein oder zwei Gedich­te aus »Musik aus frem­den Gär­ten«. Wir freu­en uns über jeden Besu­cher.

Lyrik im Gespräch, Bremen

Am 16.3.2017 um 20 Uhr stellt Mar­gitt Leh­bert mit dem Schrift­stel­ler und Radio­re­dak­teur Micha­el Augus­tin die Edi­ti­on Ruge­rup in Bre­men vor, und zwar in der äußer­st char­man­ten Buch­hand­lung Storm in der Lan­gen­stra­ße 11. Es wer­den vor allem frü­he Bücher vor­ge­stellt, die zu Unrecht unbe­kannt sind, weil die Edi­ti­on es damals auch war. Wir wür­den uns sehr freu­en, Sie […]

WDR5

Am 04.03.17 wur­de im Lite­ra­tur­ma­ga­zin ”Bücher” des WDR5 das Gedicht ”Gebo­ren wer­den und schla­fen“ von Leo­nard Nolens aus unse­rem Gedicht­band ”Bre­sche. Gedich­te” bespro­chen. Ein Link zum Bei­trag fin­det sich hier …

Buchmesse Leipzig 2017

Lie­be Freun­de der Lyrik und Lite­ra­tur, in Hal­le 5, Stand H227, kön­nen Sie 2017 wie­der die Edi­ti­on Ruge­rup auf der Leip­zi­ger Buch­mes­se besu­chen und dort die neu­en Titel anblät­tern, dar­un­ter ”Musik aus frem­den Gär­ten”, eine Aus­wahl zeit­lo­ser eng­li­scher, spa­ni­scher und spa­ni­scher Gedich­te aus fünf Jahr­hun­der­ten in zwei­spra­chi­ger Aus­ga­be.

U. Schacht in Frankfurter Anthologie

Wir freu­en uns, dass Ulrich Schachts Gedicht ”Woher wir kom­men” aus sei­nem Gedicht­band ”Pla­ton denkt ein Gedicht” (Edi­ti­on Ruge­rup 2015) in der Frank­fur­ter Antho­lo­gie der FAZ am 10.2.2017 bespro­chen wur­de.

Beitrag im Deutschlandfunk

Zeit­ge­nös­si­sche Dich­ter aus den Nie­der­lan­den und Flan­dern, vor­ge­stellt von Mar­tin Zäh­rin­ger. Dar­un­ter auch Leo­nard Nolens, des­sen Band ”Bre­sche” im Okto­ber 2016 in der Edi­ti­on Ruge­rup erschien. Eine höchst leben­di­ge Lyrik­sze­ne, die es zu ent­de­cken gilt.

Katalog und Vorschau 2017

Der neue Kata­log mit den Neu­erschei­nun­gen von 2017 ist fer­tig. Ger­ne ver­schi­cken wir auch Rezen­si­ons­ex­em­pla­re an Jour­na­lis­ten und Kri­ti­ker.

mohammeds-berufung-2

Neue Besprechungen von Mohammeds Berufung

Zwei schö­ne Bespre­chun­gen von Driss Chrai­bis ”Moham­meds Beru­fung” sind erschie­nen, ein­mal in Ost­ra­ge­he­ge Heft 82, ein­mal im Lite­ra­tur­blatt für Baden-Württemberg. Das schma­le Buch erzählt die Beru­fung in stil­len, poe­ti­schen Bil­dern und eine Spra­che, die förm­li­ch leuch­tet. Wer PDFs der Bespre­chun­gen haben möch­te, kann sich ger­ne beim Ver­lag mel­den.

Hörspiel Bunyah, 5. Jan. 2017 im SWR2

Am 5. Janu­ar 2017 um 22:02 wird das Hör­spiel ”Bun­yah” von Cathy Mil­li­ken und Diet­mar Wies­ner mit Gedich­ten unse­res Autors Les Mur­ray  im SWR2 aus­ge­strahlt. Das Hör­stück wur­de aus­ge­zeich­net mit dem Prix Ita­lia 2015 in der Kate­go­rie ”Com­po­sed Music”. Auch nach der Sen­dung steht die Pro­duk­ti­on 7 Tage zum Nach­hö­ren bereit.