in untergegangenen reichen

€18,90

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (Inland-Versandkosten = 0,00 €)

Lieferzeit: 3-5 Werktage

 

Gedichte. 124 Seiten.

Produktbeschreibung

Jörg Ber­nig wur­de 1964 in Wur­zen gebo­ren. Er lebt in Rade­beul bei Dres­den. Für sei­ne in meh­re­re Spra­chen über­setz­ten Arbei­ten wur­de er mit zahl­rei­chen Prei­sen und Sti­pen­di­en – u.a. dem Sti­pen­di­um des Deut­schen Lite­ra­tur­fonds und dem Eichen­dorff-Preis – aus­ge­zeich­net.

Gedich­te
Berüh­run­gen eines Berühr­ten,
Wor­te, nicht Wör­ter,
über die Künst­lich­keit unse­rer Welt,
über die Ein­fach­heit, die nicht sim­pel ist,
über Hei­mat, die auch unver­däch­tig exis­tiert,
über das Ver­ge­hen, die Stil­le,
das Wachs­tum, die Stil­le­ben, die klei­nen Zei­chen,
über den »schau­fel­rad­bag­ger der zeit«,
die gro­s­zen ent­wu­er­fe und unser Schei­tern,
über den fer­nen und nahen Glau­ben,
die stren­gen und die gelas­se­nen For­men,
über die »wege sie lie­gen offen«,
Lie­bes­ge­dich­te.
Uwe Tell­kamp

Pres­se­stim­men …

Zusätzliche Informationen

Autor

Bernig, Jörg

ISBN

978-3-942955-65-2

Erscheinungsjahr

2017

Seiten

124

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen