Die Tagebücher der Tannen

€19,90

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (Inland-Versandkosten = 0,00 €)

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Guy Helminger

Gedichte.

Produktbeschreibung

Mit Die Tage­bü­cher der Tan­nen ver­öf­fent­licht Guy Hel­min­ger bereits sei­nen sieb­ten Gedicht­band. Wäh­rend die ers­ten lyri­schen Publi­ka­tio­nen vor allem um die Rekon­struk­ti­on von Wahr­ge­nom­me­nem im Gedicht han­del­ten und dabei den Ent­ste­hungs­pro­zess mit­the­ma­ti­sier­ten, das Syn­ap­sen-Zap­ping abbil­de­ten, hat­te der 1963 in Esch-Alzet­te in Luxem­burg gebo­re­ne Schrift­stel­ler sich in den Fol­ge­bän­den im Sin­ne einer kon­zep­tu­el­len Kon­ti­nui­tät bereits mit dem sprach­lich-bild­haf­ten End­re­sul­tat die­ser Rekon­struk­ti­on in unse­rem Gehirn befasst. Nun geht er wie­der einen Schritt wei­ter und the­ma­ti­siert den poe­ti­schen Kern die­ses Den­kens, wagt sich auf ein Feld des Ahnens vor, auf dem die Sprach­wer­dung zugleich Suche nach dem Sein hin­ter der Natur ist. Die Bild­haf­tig­keit der Fun­de ist ein regel­rech­ter Exzess. Eine Poe­sie von einer gera­de­zu ver­wir­ren­den Hap­tik.

Guy Hel­min­ger wur­de 1963 in Esch/Alzette gebo­ren und lebt seit 1985 in Köln. Er schreibt Gedich­te, Roma­ne, Hör­spie­le, Thea­ter. Sein Schrei­ben wur­de unter ande­rem mit dem Prix Ser­vais, 3sat-Preis, Prix du méri­te cul­tu­rel de la vil­le d’Esch und dem Dresd­ner Lyrik­preis geehrt. In den letz­ten Jah­ren erschie­nen Gedich­te, Thea­ter­stü­cke, Sto­ries und Roma­ne.

 

Ein erkäl­te­ter Mor­gen

schleppt sich über den Holz­steg in
Har­lin­gen rudert übers Meer in der

Hoff­nung schon bald den Hori­zont
zu errei­chen Die Schwarz­kopf­mö­wen

schnei­den Segel an die Mas­ten Wenn
die Schif­fe den Hafen ver­las­sen wird

der Him­mel aus weni­gen Stoff­res­ten
bestehen und wir wer­den uns an den

Angel­ru­ten fest­hal­ten und dort hin­ein
schau­en wo die Toten ihrer Kno­chen

beraubt sind Fra­ge: Was wür­dest du
mit­neh­men aus einem

über­schwemm­ten Haus? Ant­wort:
Die Über­schwem­mung

Aber mitt­ler­wei­le sind wir reich genug
und haben die Aus­tern ange­wie­sen

Pfen­ni­ge statt Per­len zu pro­du­zie­ren

Zusätzliche Informationen

Autor

Helminger, Guy

ISBN

978-3-942955-77-5

Erscheinungsjahr

2018

Seiten

144

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen