Von Nordenflycht bis Tranströmer

€24,90

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (Inland-Versandkosten = 0,00 €)

Lieferzeit: 3-5 Werktage

 

Håkan Sandell (Hrsg.)

Schwedische Lyriker vom Rokoko bis Tranströmer, 250 Seiten.

Produktbeschreibung

Håkan San­dells zwei­spra­chi­ge Gedicht­aus­wahl stößt schon vor der Ver­öf­fent­li­chung die­ses Ban­des bei der schwe­di­schen Kri­tik auf höchs­tes Inter­es­se. Ab Janu­ar 2017 wird das schwe­di­sche Staats­ra­dio P1 jeden Mit­tag um 12 Uhr im „Dagens dikt“ (Gedicht des Tages) ein Gedicht aus der Antho­lo­gie vor­stel­len, und meh­re­re Tages­zei­tun­gen berich­ten über die­ses unge­wöhn­lich star­ke Werk. Håkan San­dell hat bei sei­ner Aus­wahl kei­ne frü­he­ren Lyrik­samm­lun­gen zu Rate gezo­gen, son­dern über Jah­re die schwe­di­sche Lyrik vom Roko­ko bis heu­te mit fri­schem Blick gele­sen und dabei so man­che ver­ges­se­ne Per­le gefun­den.

Für deut­sche Leser gibt die zwei­spra­chi­ge Antho­lo­gie einen aus­ge­zeich­ne­ten Über­blick über die Viel­falt und Fri­sche der schwe­di­schen Lyrik aus fast drei Jahr­hun­der­ten. Über­setzt wur­den die Tex­te von Klaus Anders, Mar­gitt Leh­bert, Klaus-Jür­gen Liedt­ke und Man­fred Peter Hein. Ein Nach­wort von Håkan San­dell ergänzt den Band und macht ihn für Leser inter­na­tio­na­ler Poe­sie unver­zicht­bar.

Håkan San­dell, geb. 1962 in Mal­mö, Süd­schwe­den, ist sel­ber Dich­ter, in der Edi­ti­on erschien der zwei­spra­chi­ge Aus­wahl­band „Tage­buch, Abend­wol­ken“. Er lebt seit vie­len Jah­ren in Oslo.

Lese­pro­be: Carl Micha­el Bell­man (1740–1795)

Impromp­tu zur Vor­stel­lung eines chi­ne­si­schen Gold­fischs
bei Kapi­tän R***, den 11. Okto­ber 1770

Ich sah einen Fisch, zum Wohl, Kame­ra­den!
  der von Chi­na gepil­gert war;
  sein gol­de­ner Pur­pur brann­te so klar,
die Schup­pen blink­ten wie Duka­ten!
  Ja, Gold und Was­ser sah ich hier,
und Schön­heit fach­te Lust und Lohe;
da dach­te ich an mei­ne Pla­ge:
  ich bin so durs­tig, arm, ver­liebt.

Zusätzliche Informationen

ISBN

978-3-942955-60-7

Erscheinungsjahr

2017

Herausgeber

Sandell, Håkan

Informationen zum Herausgeber / zur Herausgeberin

Håkan Sandell wurde 1962 in Malmö, Schweden geboren und debütierte schon 1981 mit einer ersten kleinen Gedichtsammlung. Er lebt seit vielen Jahren in Oslo.

Übersetzer

Anders, Klaus, Lehbert, Margitt, Liedtke, Klaus-Jürgen

Seiten

250

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen