Hôtel du Nord

€17,90

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (Inland-Versandkosten = 0,00 €)

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Remco Campert

Roman. Aus dem Niederländischen von Marianne Holberg.

Französische Klappenbroschur. Ca. 160 Seiten

Kategorien: , .

Produktbeschreibung

Im Mit­tel­punkt des Romans steht Wal­ter Man­ning, ein Schrift­stel­ler, der gera­de die gefei­er­te Pre­mie­re eines Films erleb­te, des­sen Dreh­buch er geschrie­ben hat. Er ver­schwin­det, fährt ziel­los umher und lan­det in einem klei­nen ver­las­se­nen Bade­ort an der nord­fran­zö­si­schen Küs­te, wo er sei­nen Erin­ne­run­gen nach­hängt und wie­der mit dem Trin­ken beginnt. Dann wech­selt die Per­spek­ti­ve, wir sind bei sei­ner Gelieb­te Nora, Haupt­dar­stel­le­rin in dem Film, und sei­nem Freund Mike, dem Regis­seur. Mit unter­schwel­li­ger Melan­cho­lie und einem fei­nen Humor webt Cam­pert die Leben und Gedan­ken der Freun­de zu einem dicht ver­knüpf­ten Gan­zen.

Rem­co Cam­pert wur­de 1929 in Den Haag gebo­ren. Seit 1950 ver­öf­fent­licht er Lyrik und Pro­sa, die ihn in den Nie­der­lan­den zu einem bewun­der­ten und gelieb­ten Autor wer­den ließ. Er lebt heu­te in Ams­ter­dam und ver­öf­fent­licht seit 1984 zusätz­lich fei­ne Kolum­nen in Haag­se Post und De Volks­krant. Auf Deutsch sind unter ande­rem erschie­nen: der Roman ”Eine Lie­be in Paris”, der Erzähl­band ”Sanf­te Lan­dung” und das ”Tage­buch einer Kat­ze”, dazu der Lyrik­band ”Jagen, Leben, Erin­nern”.

Zusätzliche Informationen

Autor

Campert, Remco

ISBN

978-3-942955-59-1

Erscheinungsjahr

2016

Übersetzer

Holberg, Marianne

Seiten

160

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen