Alice, der Klimawandel und die Katze Zeta

€21,90

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (Inland-Versandkosten = 0,00 €)

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Margret Boysen

278 Seiten. Leinen mit Schutzumschlag.

Auch erhältlich als Ebook bei eBook.de, Amazon, Thalia, Hugendubel und anderen Ebook-Anbietern.

Kategorie: .

Produktbeschreibung

Im Gegen­satz zur Cheshire-Cat von Lewis Car­roll weiß die mathe­ma­tisch-meta­pho­ri­sche Kat­ze Zeta genau, wie man über den rich­ti­gen Weg nach­denkt. Um kei­ne Ant­wort ver­le­gen, hilft sie Ali­ce, sich in der wun­der­sa­men Welt von Wis­sen­schaft und Kli­ma­wan­del zu ori­en­tie­ren. Doch das Mäd­chen unter­nimmt nicht nur eine Rei­se durch Com­pu­ter­mo­del­le, in denen sie die Eis­zeit im Zeit­raf­fer erlebt und der Regen­wald ver­trock­net, sie erlebt auch eine inne­re Rei­se durch Schuld- und Mit­ge­fühl. Sie betritt die Biblio­thek der Wahr­heit, die ihr die Gren­zen des Wis­sens zeigt, eine Error-Bar, wel­che von zwie­lich­ti­gen Rat­ten betrie­ben wird und schließt Freund­schaft mit einem Wal­ross. Als das Mäd­chen schließ­lich in eine Kli­ma­kon­fe­renz gerät, die zur Gerichts­ver­hand­lung mutiert, muss sie Far­be beken­nen. Weiß sie genug? Wem kann sie trau­en? Nicht nur sie und ein klei­nes Kanin­chen, auch die wind- und wet­ter­kun­di­ge Alba­tros-Dame Mol­ly Mauk gerät zwi­schen die Fron­ten von Logik und Lyrik. Dabei wer­den Ali­ce Emo­ti­on und Empa­thie bei­na­he zum Ver­häng­nis.

Doch es kam anders, als gedacht. Statt zur Ruhe zu kom­men, wur­de Ali­ce von einer Wel­le erfasst und in die Dun­kel­heit geschleu­dert. Es war ein Zah­len-Tsu­na­mi, eine nume­ri­sche Wel­le, die ent­ste­hen konn­te, wenn die Kli­ma­mo­del­lie­rer die Anfangs­be­din­gun­gen falsch wähl­ten.
„Nicht schon wie­der“, dach­te Ali­ce und fiel zum drit­ten Mal in Ohn­macht. Als sie auf­wach­te, lag sie auf den Holz­plan­ken eines Segel­boo­tes. Auf dem knar­ren­den Mast­baum über ihr hock­te die Kat­ze Zeta. Das Segel war auf­ge­rollt, die See ruhig, und das Boot schau­kel­te sanft vor sich hin.
„Ich neh­me an, du hast mich auf­ge­fischt“, sag­te Ali­ce müde.
Dies­mal ant­wor­te­te Zeta gleich.
„Das war kein Pro­blem. Viel schwie­ri­ger ist es, dei­ne nächs­te Fra­ge zu beant­wor­ten.“
„Was ist mei­ne nächs­te Fra­ge?“
„Oh, ent­schul­di­ge, ich woll­te nichts vor­weg­neh­men … Wol­len wir viel­leicht erst ein­mal Abend­brot essen?“
Ali­ce rich­te­te sich vor­sich­tig auf. „Wird es hier denn Abend? Ich habe kei­ne Ahnung …“
„Du bist in einem men­ta­len Modell. Wir kön­nen Abend­brot essen oder Über­mor­gen­brot oder Man­del­brot. Es gibt hin und wie­der einen Zah­len-Tsu­na­mi oder eine Daten­dür­re, aber im Gro­ßen und Gan­zen sind wir hier sicher.“

Umfang­rei­che Anmer­kun­gen und Lite­ra­tur­an­ga­ben erhel­len den wis­sen­schaft­li­chen Hin­ter­grund aus der Kli­ma­for­schung.

Mar­gret Boy­sen stu­dier­te Geo­lo­gie und hält Meta­phern, auch in der Mathe­ma­tik, für eine Grund­vor­aus­set­zung krea­ti­ven Den­kens. Für die­ses Buch arbei­te­te sie mit über 50 Wis­sen­schaft­lern am Pots­dam- Insti­tut für Kli­ma­fol­gen­for­schung (PIK) zusam­men, an dem sie selbst seit 1999 im Bereich Public Under­stan­ding of Sci­ence tätig ist. Unter ihren Ver­öf­fent­li­chun­gen befin­det sich auch der 2014 erschie­ne­ne Gedicht­band „Flucht vor der Later­nen­ord­nung“. Die Kat­ze Zeta wur­de im Jahr 2050 mit dem Pytha­go­ras-Preis für men­schen­freund­li­ches Erklä­ren aus­ge­zeich­net.

Zusätzliche Informationen

ISBN

978-3-942955-52-2

Autor

Boysen, Margret

Erscheinungsjahr

2016

Seiten

278

Informationen zum Autor / zur Autorin

Margret Boysen wurde 1967 in Norddeutschland geboren, wuchs in Berlin auf und lebt heute mit ihrem Mann und Sohn in Potsdam. Sie studierte Geologie und Paläontologie an der Freien Universität Berlin.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen